Autor: Mark Seibel, Maria Fechter, Nikolaj Fischer, Nils Harbeck, Holger Jacobs, Holger Kawell, Stefan Mroß, Felix Netzer, Rainer Sievers, Marcus Wilhelm
ISBN-13: 9783848719334
Einband: Taschenbuch
Seiten: 342
Sprache: Deutsch

Zwangsvollstreckungsrecht aktuell: Sachaufklärung - Formulare - Kosten - Räumungsvollstreckung - Aktuelle Rechtsprechung

Sachaufklärung - Formulare - Kosten - Räumungsvollstreckung - Aktuelle Rechtsprechung
Gebraucht
foliert leichte Lagerspuren

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
39,00 €
Die Neuauflage bringt Sie gewohntermaßen rasch und zuverlässig auf den neuesten Stand der derzeit diskutierten Themenbereiche in der Vollstreckungspraxis und informiert über gesetzgeberische Aktivitäten.
Inhalt:
  • Die Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung - Abschluss der Reform und aktuelle Entwicklungen
  • GvKostG aktuell - Praxiserfahrungen nach der Reform der Sachaufklärung und dem 2. KostRMoG
  • Formulare für die Zwangsvollstreckung nach der ZVFV und - topaktuell - nach der neuen Gerichtsvollzieherformular-Verordnung (GVFV)
  • Rechtsbehelfe und die Rechtsbehelfsbelehrungen in den ZVG-Verfahren
  • Die reformierte Räumungsvollstreckung (

    885, 885a ZPO) durch das MietRÄndG
  • Anerkennung und Vollstreckung nach der neuen Brüssel Ia-VO
  • Europäischer Beschluss zur vorläufigen Kontenpfändung im Ausland
  • Neuere Rechtsprechung - eine Auswahl
    Topaktuell:
  • Vorgestellt wird bereits die neue Gerichtsvollzieherformular-Verordnung (GVFV), mit welcher das für die Praxis wichtige "Formular für den Vollstreckungsauftrag an den Gerichtsvollzieher" eingeführt werden wird.
  • Erste Praxiserfahrungen gibt es zwischenzeitlich mit den Formularen nach der Zwangsvollstreckungsformular-Verordnung (ZVFV). Beschrieben werden die einzelnen Formularfelder. Auf zukünftigen Änderungsbedarf wird aufmerksam gemacht.
  • Die Reform der Sachaufklärung lässt im rechtspraktischen Umfang Defizite erkennen. Berichtet wird über die geplanten Klarstellungen und Ergänzungen durch das "Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 655/2014 sowie zur Änderung sonstiger zivilprozessualer Vorschriften (EuKoPfVODG)".
  • Auch bei den Gerichtsvollzieherkosten ist Anpassungsbedarf gegeben. Auch hier wird über die geplanten Änderungen durch das EuKoPfVODG berichtet.
  • Die neue Brüssel Ia-VO bringt einen Systemwechsel mit sich. Vorgestellt wird das geänderte Vollstreckungsverfahren ohne Exequatur.
    Von Praktikern für Praktiker geschrieben:
    Maria Fechter, Oberamtsrätin, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Berlin | apl. Prof. Dr. Nikolaj Fischer, Universität Frankfurt am Main, Universität Kassel | Dr. Nils Harbeck, Rechtsanwalt, Hamburg | Holger Jacobs, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Mainz | Holger Kawell, Diplom-Rechtspfleger, Landgericht Düsseldorf | Stefan Mroß, Diplom-Rechtspfleger, Obergerichtsvollzieher, Bühl/Baden | Dr. Felix Netzer, LL.M., Rechtsanwalt, Frankfurt am Main | Dr. Mark Seibel, Vizepräsident des Landgerichts Siegen | Rainer Sievers, Rechtspfleger, Amtsgericht Dortmund | Dr. Marcus Wilhelm, Richter am Landgericht Marburg
  • Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
    Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

     

    Rezensionen

    Autor: Mark Seibel, Maria Fechter, Nikolaj Fischer, Nils Harbeck, Holger Jacobs, Holger Kawell, Stefan Mroß, Felix Netzer, Rainer Sievers, Marcus Wilhelm
    ISBN-13:: 9783848719334
    ISBN: 3848719339
    Verlag: Nomos
    Gewicht: 358g
    Seiten: 342
    Sprache: Deutsch
    Auflage 3
    Sonstiges: Sonstiges