Autor: Bernd Dolle-Weinkauff
ISBN-13: 9783631631010
Einband: Buch
Seiten: 280
Format: 236x159x25 mm
Sprache: Deutsch

Kinder- und Jugendliteraturforschung 2010/2011

17, Jahrbuch der Kinder- und Jugendliteraturforschung
Herausgegeben vom Institut für Jugendbuchforschung der Johann Wolfgang Goethe-Universität (Frankfurt am Main) und der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz (Berlin), Kinder- und Jugendbuchabteilung
In den Warenkorb
53,95 €
Exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
Inhalt: Sebastian Schmideler: Geschichtsbilder des Mittelalters in der Kinder- und Jugendliteratur vom 18. Jahrhundert bis 1945 - Gabriela Fragoso: Portugiesische Volksmärchen und ihre Bearbeitung in der Kinderliteratur - Christoph Seifener: Nachkriegsperspektiven in der Kinder- und Jugendliteratur des Exils - Helma van Lierop: Über Musterknaben, die lieben Kleinen und eigensinnige Individuen. Kindheitsbilder in der niederländischen Kinder- und Jugendliteratur nach 1950 - Dominik Becher: Vertraute Magier, fremde Wissenschaftler. Wissenschaft und Magie in der Kinderliteratur - Reinbert Tabbert: Zaubern im Wandel der Zeiten. Über Werke von Robert Ranke Graves und Maurice Sendak, Irina Korschunow und Christine Nöstlinger - Hans-Heino Ewers: Frühlingserwachen heute. Erste Liebe und Sexualität in der Jugendliteratur der Gegenwart - Ute Dettmar: Clash of Cultures als Comedy: Die Fernsehserie Türkisch für Anfänger - Jeanette Hoffmann: Mirjam Presslers zeitgeschichtlicher Jugendroman Malka Mai in der Rezeption von Schülerinnen und Schülern in Deutschland und in Polen - Moon Sun Choi: Zur Rezeption von Patrick Süskinds Die Geschichte von Herrn Sommer als Jugendlektüre in Korea - Angela Bajorek/Yasmin El Hariri: Polen in der Biographie und im Werk Janoschs.
Die siebzehnte Folge des Jahrbuchs dokumentiert erneut die wachsende Internationalisierung der Kinder- und Jugendliteraturforschung. Die Beiträge aus den Niederlanden, Portugal und Polen belegen die Vergleichbarkeit der Entwicklungen in einzelnen europäischen Ländern und regen zu weiteren komparatistischen Studien an. Ein Ländervergleich findet sich auch in der rezeptionsanalytischen Studie von Jeanette Hoffmann. Die historische Kinder- und Jugendliteraturforschung ist mit Beiträgen von Sebastian Schmideler und dem Exilforscher Christoph Seifener vertreten. Die gegenwartsbezogenen Aufsätze setzen die Auseinandersetzung mit Fantasy fort bzw. fokussieren jugendkulturelle wie auch multikulturelle Aspekte in Deutschland und Südkorea. Ute Dettmars Untersuchung soll nicht zuletzt demonstrieren, dass in diesem Jahrbuch auch die Kinder- und Jugendmedienforschung ihren Platz findet.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Bernd Dolle-Weinkauff
ISBN-13:: 9783631631010
ISBN: 3631631014
Erscheinungsjahr: 10.10.2011
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 535g
Seiten: 280
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 236x159x25 mm, zahlreiche Abbildungen