Autor: Alexander Bartz
ISBN-13: 9783631504086
Einband: Taschenbuch
Seiten: 251
Format: 208x149x17 mm
Sprache: Deutsch

Die Friedenspflicht der Gewerkschaft bei Verbandswechsel des Arbeitgebers

3546, Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Unter besonderer Berücksichtigung der Tarifgebundenheit des Arbeitgebers
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
64,95 €
Aus dem Inhalt: Tarifbindung des Arbeitgebers beim Verbandswechsel - Reichweite der Friedenspflicht aus Tarifverträgen im Allgemeinen - Übertragung dieser allgemeinen Grundsätze auf die Situation des Verbandswechsels.
Der Verbandswechsel des Arbeitgebers ist nach wie vor als Möglichkeit der «Tarifflucht» des Arbeitgebers in der Diskussion. Die Arbeit geht dabei der Frage nach, ob die betroffene Gewerkschaft diesem Schritt des Arbeitgebers durch einen Streik entgegentreten kann oder ob sie durch die Friedenspflicht aus den Tarifverträgen des bisherigen oder des neuen Verbandes daran gehindert ist.
Autor: Alexander Bartz
Der Autor: Alexander Bartz wurde 1974 geboren. Studium der Rechtswissenschaften von 1995-2000 in Münster. 2001 Eintritt in den Referendardienst am OLG Düsseldorf. Promotion 2002.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Alexander Bartz
ISBN-13:: 9783631504086
ISBN: 363150408X
Erscheinungsjahr: 30.10.2002
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 359g
Seiten: 251
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x149x17 mm