Autor: Rolf Kühn
ISBN-13: 9783631503904
Einband: Taschenbuch
Seiten: 258
Format: 208x146x17 mm
Sprache: Deutsch

Radikalisierte Phänomenologie

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
64,95 €
Aus dem Inhalt: Heideggers Reduktionskritik - Ethische Rekurrenz bei Lévinas - Präsenzkritik durch Derrida - Anruf nach Marion - Phänomenologie der Erprobung.
Die phänomenologische Analyse dieses Buches widmet sich der Frage der Selbstgegebenheit, wie sie im Denken Heideggers, Lévinas', Derridas und Marions auftritt. Durch Weiterführung des Radikalisierungsanspruchs von Ereignis, Andersheit, Differenz und Anruf wird eine praktische Phänomenologie als reines Erscheinen des Sich-gebens entworfen.
Autor: Rolf Kühn
Der Autor: Rolf Kühn, geboren 1944; Promotion Philosophie Sorbonne Paris, Habilitation Philosophie Universität Wien; lebt als philosophischer Autor bei Freiburg im Breisgau; Hauptarbeitsgebiete: Phänomenologie, französische Gegenwartsphilosophie, Kulturphilosophie.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Rolf Kühn
ISBN-13:: 9783631503904
ISBN: 3631503903
Erscheinungsjahr: 21.01.2003
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 346g
Seiten: 258
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x146x17 mm