Autor: Claudia Müller-Stratmann
ISBN-13: 9783631459225
Einband: Taschenbuch
Seiten: 459
Format: 208x151x28 mm
Sprache: Deutsch

Josef Ruederer (1861 - 1915)

Leben und Werk eines Münchner Dichters der Jahrhundertwende
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
90,95 €
Aus dem Inhalt: Biographische Skizzen - Ruederer in der Münchner Publizistik - Das Werk zwischen Gründerzeit und Naturalismus - Von der realistischen Nachbildung zur Entgrenzung der Wirklichkeit - Satirische Weltsicht - Historische Dramen - Krieg und Kunst.
Josef Ruederer gehörte zu den profiliertesten Persönlichkeiten der Münchner Kunstszene vor dem Ersten Weltkrieg. Die Monographie erschließt in einer biographischen Skizze seinen Einfluß auf Theatervereine, Theaterzensurbeirat und die Presse. Der werkanalytische Teil stellt ein Gesamtwerk vor, das am Beginn der kritischen bayerischen Provinzliteratur steht, innovativ an den Formen des Dramas arbeitet und sich in Opposition zur ästhetizistischen, eskapistischen Literatur der Jahrhundertwende entwickelt. Satire und Gesellschaftskritik verweisen auf die unabdingbaren Koordinaten der Betrachtung: die Zeitgeschichte der bayerischen Prinzregentenära im Wilhelminischen Kaiserreich.
Autor: Claudia Müller-Stratmann
Die Autorin: Claudia Müller-Stratmann wurde 1958 geboren. Das Studium der Germanistik und Geschichte in Regensburg und Salzburg schloß sie 1985 mit dem Magister Artium in Regensburg ab, wo sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik war. Promotion 1992.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Claudia Müller-Stratmann
ISBN-13:: 9783631459225
ISBN: 363145922X
Erscheinungsjahr: 01.01.1994
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 577g
Seiten: 459
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x151x28 mm