Autor: Susanne Femers
ISBN-13: 9783631459164
Einband: Taschenbuch
Seiten: 197
Format: 208x152x12 mm
Sprache: Deutsch

Information über technische Risiken

244, Europäische Hochschulschriften (Reihe 22): Soziologie / Sociology / Sociologie
Zur Rolle der fehlenden direkten Erfahrbarkeit von Risiken und den Effekten abstrakter und konkreter Informationen
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
51,95 €
Aus dem Inhalt: Risiko und Erfahrbarkeit - Abstraktheit und Konkretheit verbaler und numerischer Information - Paivios duale Kodierungstheorie, Roschs Basisebenentheorie.
Das Buch nimmt ein spezifisches Alltagsproblem der Information über technische Risiken zum Ausgangspunkt: Risiken sind nicht sinnlich erfahrbar. Daher ist es nicht leicht, über diese Risiken für Umwelt und Gesundheit zu informieren. Eine zentrale Frage lautet daher: Wie sind Risikoinformationen in der Regel beschaffen? Sind sie so abstrakt wie ihr Gegenstand oder stellen sie Abstraktes anschaulich und konkret dar? Eine weitere wichtige Frage bezieht sich auf die Wirkung solcher Informationen. Antworten auf diese Fragen werden im Rückgriff auf kognitionspsychologische Theorien gegeben. Dabei finden sowohl Ansätze der Lern- und Gedächtnisforschung als auch der Urteilspsychologie Berücksichtigung.
Autor: Susanne Femers
Die Autorin: Susanne Femers wurde 1962 in Krefeld geboren. Sie studierte Psychologie an der Technischen Universität Berlin. Ihre Dissertation entstand am Forschungszentrum Jülich. Seit 1992 arbeitet sie in der PR-Branche und beschäftigt sich mit Fragen der Umweltkommunikation.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Susanne Femers
ISBN-13:: 9783631459164
ISBN: 3631459165
Erscheinungsjahr: 01.03.1993
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 270g
Seiten: 197
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x152x12 mm