Autor: Hermann Josef Demmel
ISBN-13: 9783631422687
Einband: Taschenbuch
Seiten: 156
Format: 211x151x13 mm
Sprache: Deutsch

Auswahl von Prüfungsgegenständen aufgrund von Vorinformationen

26, Beiträge zum Rechnungs-, Finanz- und Revisionswesen
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
42,95 €
Aus dem Inhalt: Der Einfluß von Vorinformationen während des Verlaufs einer Jahresabschlußprüfung - Systematisierung von Vorinformationen - Aussagen über den Zustand des Prüfungsobjekts in Form bedingter Allgemeinsätze - Abhängigkeitsbeziehungen von Vorinformationen - Verwertung von Vorinformationen bei der Auswahlentscheidung über Art und Umfang von Prüfungshandlungen.
Die vorliegende Arbeit stellt den Informationsverarbeitungsprozeß des Prüfers bei einer «externen» Prüfung in den Mittelpunkt. Es wird untersucht, in welcher Weise Vorinformationen des Verhalten des Prüfers bei der Auswahl von Art und Umfang der Prüfungshandlungen beeinflussen. Die Vorinformationen über den Prüfungsgegenstand präzisieren sich entsprechend dem ständig steigenden Erkenntnisstand eines Prüfers während einer Abschlußprüfung. Dem Prüfer werden Regeln zur Verfügung gestellt, wie er von den wahrgenommenen Vorinformationen eine Aussage über einen bestimmten Zustand des Prüfungsgegenstandes ableiten kann, welche Auswahlentscheidung(en) sich zweckmäßigerweise daran anschließen und wie er die gewonnenen Erkenntnisse in seine Urteilsbildung miteinbeziehen sollte.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hermann Josef Demmel
ISBN-13:: 9783631422687
ISBN: 3631422687
Erscheinungsjahr: 01.09.1989
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 228g
Seiten: 156
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 211x151x13 mm