Autor: Christiane Waldorf
ISBN-13: 9783631422625
Einband: Taschenbuch
Seiten: 381
Format: 208x148x22 mm
Sprache: Deutsch

Berufliche und soziale Reintegration nach einem Auslandsstudium

185, Europäische Hochschulschriften (Reihe 22): Soziologie / Sociology / Sociologie
Am Beispiel iranischer Geisteswissenschaftler mit deutschem Hochschulabschluß
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
71,95 €

Mehr zum Thema

Aus dem Inhalt: Auslandsstudium als Auslöser sozio-kulturellen Wandels - Reintegration zwischen Assimilation, Devianz und Innovationsbereitschaft - Rezeptionsbedingungen für Inhalte und Methoden eines geisteswissenschaftlichen Studiums - Konkrete Innovationsversuche.
Wird sozio-kultureller Wandel nicht als simple Kopie bestehender Modelle (Industrienationen) mißverstanden, so rückt die potentiell kritische Funktion der Geisteswissenschaften in den Blick. Die vorliegende Studie zur Reintegration iranischer Geisteswissenschaftler in ihr Herkunftsland untersucht verschiedene Faktoren, die die berufliche Plazierung sowie die Nutzung von Inhalten und Methoden eines geisteswissenschaftlichen Studiums in der Bundesrepublik Deutschland für den sozio-kulturellen Wandel im Herkunftsland beeinflussen. Besonderes Gewicht wird auf die Darstellung von Innovationsversuchen im Hochschulbereich gelegt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Christiane Waldorf
ISBN-13:: 9783631422625
ISBN: 3631422628
Erscheinungsjahr: 01.12.1989
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 493g
Seiten: 381
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x148x22 mm, zahlreiche Tabellen