Autor: Alexander Schwan
ISBN-13: 9783631422304
Einband: Taschenbuch
Seiten: 509
Format: 208x146x30 mm
Sprache: Deutsch

Improvisation und Komposition im Musikunterricht allgemeinbildender Schulen der Sekundarstufe I

58, Europäische Hochschulschriften (Reihe 36): Musikwissenschaft / Musicology / Musicologie
Ein Beitrag zur pädagogischen Elementarisierung ausgewählter Ansätze in der Neuen Musik nach 1945
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
86,95 €

Mehr zum Thema

Aus dem Inhalt: Komponieren im technischen Zeitalter - Musique Concrète - Tonbandkomposition - Neues Hörspiel - Klangexperimente und Klangimprovisationen im Spannungsfeld zwischen Wille und Zufall - Komponieren ohne Notenpapier - Wesentliche kompositorische Tendenzen nach 1945 im Überblick.
Zuerst werden exemplarische und bedeutsame kompositorische Ansätze in der Musikentwicklung nach 1945 sowie aktuelle Tendenzen der Medienkomposition aufgezeigt. Im zweiten Teil kommen extensive Forschungsarbeiten und -ergebnisse zur Auswertung auf dem Gebiet der Vermittlung von kompositorischer und improvisatorischer Praxis für Jugendliche und Erwachsene. Dies erfolgt anhand von zahlreichen Skizzen und anderen authentischen Unterlagen, die im Anhang zum größten Teil reproduziert sind. Darüberhinaus beruhen die Ausführungen auf Klangmaterialien zu allen Versuchen und Projekten, die auf Anfrage beim Autor erhältlich sind. Die gesamte Arbeit versteht sich außerdem als Beitrag zu Möglichkeiten der Vermittlung fundamentaler kompositorischer und improvisatorischer Kompetenzen unter den heutigen veränderten Bedingungen des Komponierens im technischen Zeitalter.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Alexander Schwan
ISBN-13:: 9783631422304
ISBN: 363142230X
Erscheinungsjahr: 01.04.1991
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 635g
Seiten: 509
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x146x30 mm, zahlreiche Abbildungen