Autor: Jörg Arnsmeyer
ISBN-13: 9783631422137
Einband: Taschenbuch
Seiten: 210
Format: 211x151x16 mm
Sprache: Deutsch

Die ECU als private Anlagewährung

1021, Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management
Eine theoretische und empirische Portfoliountersuchung internationalen Anlageverhaltens
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
52,95 €
Aus dem Inhalt: Portfoliotheorie - Internationales portfoliotheoretisches Anlagemodell - Wechselkurserwartungsbildung (Random Walk) - Empirische Untersuchung: Optimale Anlageportefeuilles.
Anhand eines portfoliotheoretischen Modells zur Beschreibung internationalen Anlageverhaltens werden mögliche Ursachen für den beobachtbaren Erfolg der ECU als Anlagewährung zunächst theoretisch dargestellt. Die hieran anschließende empirische Untersuchung auf der Basis der wichtigsten Anlagewährungen zeigt, daß es für die Verwendung der ECU rationale ökonomische Gründe gibt, was darin zum Ausdruck kommt, daß sie regelmäßig Bestandteil der berechneten optimalen Anlageportefeuilles ist. Somit ist zu erwarten, daß die ECU auch in vollständig liberalisierten Kapitalmärkten Verwendung finden wird.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jörg Arnsmeyer
ISBN-13:: 9783631422137
ISBN: 363142213X
Erscheinungsjahr: 01.09.1989
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 265g
Seiten: 210
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 211x151x16 mm