Autor: Renate Belentschikow
ISBN-13: 9783631345283
Einband: Taschenbuch
Seiten: 358
Format: 211x151x21 mm
Sprache: Deutsch

Neue Wege der slavistischen Wortbildungsforschung

3, Vergleichende Studien zu den slavischen Sprachen und Literaturen
2. Tagung der Internationalen Kommission für slavische Wortbildung, Magdeburg, 9.-11.10.97
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
79,95 €
Aus dem Inhalt: Kognitive Aspekte der Wortbildung - Lexikalische und Wortbildungssemantik - Wortbildungsmotivation - Semantik slavischer Verbalpräfixe - Diachronie und Synchronie - Wortbildungsprozesse in slavischen Gegenwartssprachen - Wortbildungsnorm - Historische Entwicklung ausgewählter Wortbildungstypen und -kategorien - Poetische Wortbildung.
Der Band enthält 30 Beiträge, die im Oktober 1997 in Magdeburg auf der 2. Tagung der Kommission für slavische Wortbildung beim Internationalen Slavistenkomitee gehalten wurden. Linguisten aus 12 Ländern behandeln an Sprachmaterial aus dem Bulgarischen, Polnischen, Russischen, Serbischen, Slovakischen, Tschechischen, Ukrainischen und Weißrussischen, aus dem Altrussischen und dem Altkirchenslavischen aktuelle Probleme der slavischen Wortbildung. Schwerpunkte sind die Ermittlung von Potenzen im Wortbildungssystem, das Verhältnis von lexikalischer und Wortbildungssemantik, Synchronie und Diachronie in der Wortbildung, die diachrone Entwicklung komplexer Einheiten des Wortbildungssystems und die Dynamik der Wortbildung slavischer Gegenwartssprachen. Die Beiträge sind überwiegend in russischer Sprache, vereinzelt auch in deutsch, englisch, polnisch, serbisch, slovakisch, ukrainisch und weißrussisch verfaßt.
Editiert von: Renate Belentschikow
Die Beiträger: Igor' S. Uluchanov, Elena S. Kubrjakova, Alicja Nagórko, IngeborgOhnheiser, Juraj Furdík, Jochen Raecke, Nam-Shin Cho, Ruben S. Manucarjan, Julija Baltova, Paul Cubberley, Katerina Gorodens'ka, Aleksandr A. Lukasanec, Erika Günther, Sofija P. Lopusanskaja, Marguerite Guiraud-Weber, Aleksandr N. Tichonov, Klára Buzássyová, Galina P. Nescimenko, Olga P. Ermakova, Egon Fekete, Elena A. Zemskaja, Swetlana Mengel, Boguslaw Kreja, Krystyna Kleszczowa, Elena J. Korjakovceva, Ludwig Selimski, Herbert Jelitte, Marcel Ferrand, Natalija Tupikova, Valentina N. Vinogradova. Die Herausgeberin: Renate Belentschikow ist Professorin für Slavistische Sprachwissenschaft und Mitglied der Kommission für slavistische Wortbildung beim Internationalen Slavistenkomitee.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Renate Belentschikow
ISBN-13:: 9783631345283
ISBN: 3631345283
Erscheinungsjahr: 01.05.1999
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 468g
Seiten: 358
Sprache: Deutsch
Auflage 99002, 2. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 211x151x21 mm, zahlreiche Tabellen