Autor: Ernst Horneffer
ISBN-13: 9783487142906
Einband: sonst. Bücher
Seiten: 1106
Format: 212x149x83 mm
Sprache: Deutsch

Kant und der Gottesgedanke Teil 1 + 2

Eine Interpretation. Herausgegeben von Klaus Horneffer. Mit einem Vorwort von Thomas Mittmann.
 sonst. Bücher
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
148,00 €
Während der Zeit seiner akademischen Lehrtätigkeit hat der seinerzeit als Nietzsche-Forscher weit bekannte Autor in Gießen Vorlesungen über Kant gehalten, aus denen das vorliegende umfangreiche Werk hervorgegangen ist. Dieses wendet sich nicht in erster Linie an die philosophische Fachwissenschaft, sondern ist als eine jedem Gebildeten zugängliche Einführung in Kants Philosophie gedacht. Unter Fachleuten gilt das Werk als eine hervorragende Spitzenleistung der Kant-Interpretation, die dazu berufen sei, die rein erkenntnistheoretische Kant-Auslegung dadurch zu überwinden, dass sie "in die Tiefen des menschlichen Erlebens und des dieses widerspiegelnden philosophischen Gedankens bei Kant durchstößt" (Kurt Leese). Der Autor vertritt die These, dass das einheitsstiftende Moment im Werk Kants gerade dort zu suchen sei, wo es bisher niemand gesucht habe, und zwar auf dem "religiösen Gebiet". "Nach seiner Einschätzung war die Frage nach der Existenz Gottes das Haupt- und Grundproblem Kants, der Mittelpunkt in seinem Gesamtwerk" (aus dem Vorwort von Thomas Mittmann).

***

The author of this work, well known in his own day as a Nietzsche scholar, gave the lectures on Kant which form the basis of this comprehensive study during his time as a university teacher in Giessen. The work is not primarily aimed at specialists in the field of philosophy but is intended as an introduction to Kant for the educated reader. Among experts the work is considered to be an outstanding achievement in the interpretation of Kant which manages to transcend purely epistemological exegesis by "breaking through to the depths of human experience and Kant's philosophical thinking that reflects these" (Kurt Leese). The author was of the opinion that the unifying moment in Kant's work is to be found precisely where nobody had looked for it before, in the "sphere of religion". "In his estimation the question of the existence of God is the principal and fundamental problem for Kant, the focus of all his works" (from the foreword by Thomas Mittmann).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ernst Horneffer
ISBN-13:: 9783487142906
ISBN: 3487142902
Verlag: Olms Georg AG
Gewicht: 1628g
Seiten: 1106
Sprache: Deutsch
Sonstiges: sonst. Bücher, 212x149x83 mm