Autor: Erwin Dirscherl
ISBN-13: 9783451298929
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 464
Format: 231x161x41 mm
Sprache: Deutsch

Glaube und Vernunft

9, Forschungen zur europäischen Geistesgeschichte
Spannungsreiche Grundlage europäischer Geistesgeschichte
 Gebunden mit Schutzumschlag
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
62,00 €
Das spannungsreiche Neben- und Miteinander von Glaube und Vernunft ist unverzichtbar für den Dialog der Wissenschaften. Von ihren Wurzeln bis in unsere Tage hinein bestimmt diese Grundspannung die europäische Geistesgeschichte. Papst Benedikt XVI. regte in seiner Regensburger Vorlesung 2006 an, das Verhältnis von Glaube und Vernunft im Rahmen des interdisziplinären Diskurses zu vertiefen und weiterzuführen. Vertreter/innen der Theologie, Philosophie, Psychologie, Islamwissenschaften, Rechtswissenschaften, Romanistik sowie jüdischer und muslemischer Tradition greifen die Anregung auf und erörtern das Thema.

Die Autoren: Hans-Ferdinand Angel, Arnold Angenendt, Werner Beierwaltes, Michael Bongardt, Georg Bossong, Walter Homolka, Peter Janich, Branko Klun, Klaus Lange und Oliver Tucha, Ulrich G. Leinsle, Peter Neuner, Angelika Neuwirth, Gyburg Radke, Friedo Ricken, Mathias Rohe, Hans Rott, Andrea De Santis, Wilhelm Schmidt-Biggemann, Andreas Speer, Pirmin Stekeler-Weithofer, Eberhard Tiefensee, Jürgen Werbick.
Editiert von: Erwin Dirscherl, Christoph Dohmen
Erwin Dirscherl, Prof. Dr., Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Regensburg.

Christoph Dohmen, Prof. Dr., Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des Alten Testaments an der Universität Regensburg.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Erwin Dirscherl
ISBN-13:: 9783451298929
ISBN: 3451298929
Erscheinungsjahr: 01.09.2008
Verlag: Herder Verlag GmbH
Gewicht: 847g
Seiten: 464
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 231x161x41 mm