Autor: Sigrid Eder
ISBN-13: 9783451297847
Einband: Buch
Seiten: 256
Format: 243x161x26 mm
Sprache: Deutsch

Wie Frauen und Männer Macht ausüben

54, Herders Biblische Studien
Eine feministisch-narratologische Analyse von Ri 4
 Buch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
65,00 €
Im vierten Kapitel des alttestamentlichen Richterbuches treffen sich der Macht- und Geschlechterdiskurs: Der Text berichtet von einem gewaltvollen Konflikt zwischen Kanaan und dem Volk Israel sowie von der Rettung Israels und dem Untergang der Feinde und präsentiert dabei zwei Frauen (Debora und Jaël) sowie zwei Männer (Barak und Sisera) als Handelnde. Da der Blick auf das Schicksal der jeweils Unterlegenen - ungeachtet ihrer Partei und Zugehörigkeit - gelenkt wird, kann von einer gewaltkritischen Darstellung in Ri 4 gesprochen werden. Ein wertvoller Beitrag zum aktuellen Diskurs über Religion und Gewalt.
Autor: Sigrid Eder
Sigrid Eder, Dr. theol, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Sigrid Eder
ISBN-13:: 9783451297847
ISBN: 3451297841
Erscheinungsjahr: 10.11.2008
Verlag: Herder Verlag GmbH
Gewicht: 540g
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 243x161x26 mm