Autor: Walter Leisner
ISBN-13: 9783428118311
Einband: Taschenbuch
Seiten: 269
Format: 237x157x19 mm
Sprache: Deutsch

Das Volk

Realer oder fiktiver Souverän?
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
78,00 €
3
"Das Volk" steht heute in ethnischer und gesellschaftlicher Auflösung. Ob es sich in Wanderungsbewegungen neu formieren wird, ist noch unklar. Den "natürlichen" Volkssouverän früherer Zeiten - oft schon nur Theorie - gibt es nicht mehr. "Sein Wille in Wahlen und Abstimmungen" ist staatsrechtlich Ausdruck streng begrenzter Organkompetenz; Wahlen sind vor allem Personalbestimmungen auf Zeit, weithin bleibt der inhaltliche Volkswille unfassbar. Volk und Volkswille werden immer mehr zur Fiktion, als solche selbstverständlich. In Föderalismus und Kommunalisierung wird der "gestufte", fraktionierte Souverän zum Problem.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Walter Leisner
ISBN-13:: 9783428118311
ISBN: 3428118316
Erscheinungsjahr: 31.08.2005
Verlag: Duncker & Humblot GmbH
Gewicht: 364g
Seiten: 269
Sprache: Deutsch
Auflage 05001, 1. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 237x157x19 mm, 269 S.