Autor: Harald Heppner
ISBN-13: 9783412505165
Einband: Taschenbuch
Seiten: 440
Format: 231x154x33 mm
Sprache: Deutsch

Umbruch mit Schlachtenlärm

44, Siebenbürgisches Archiv
Siebenbürgen und der Erste Weltkrieg
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
In den Warenkorb
40,00 €
3
Der Band bietet viele neue Forschungsergebnisse zur Geschichte Siebenbürgens während des Ersten Weltkriegs. Er hellt die komplexen Zusammenhänge zwischen In- und Ausland bzw. zwischen Militär- und Zivilsphäre auf und spannt zudem den Zeitbogen von den Jahren vor Kriegsausbruch bis in die Zwischenkriegszeit. Ein Schwerpunkt der Beiträge liegt auf individuellen und kollektiven Fallbeispielen, in denen die Kriegsfurie auf unterschiedliche Weise gewütet hat. Ein anderer macht plausibel, wie die Atmosphäre des Krieges die mentale Erosion zwischen den Ethnien vorantrieb und die Zeitgenossen zwang, 1918 neue Wege der politischen Ordnung zu suchen.
Editiert von: Harald Heppner
Ulrich A. Wien ist Kirchenhistoriker an der Universität Koblenz-Landau und Vorsitzender des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Harald Heppner
ISBN-13:: 9783412505165
ISBN: 3412505161
Erscheinungsjahr: 01.12.2016
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 727g
Seiten: 440
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 231x154x33 mm, ca. 40 s/w-Abbildungen, 40 schwarz-weiße Abbildungen