Autor: Mårten Björk
ISBN-13: 9783319649276
Einband: eBook
Seiten: 322
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Heidegger's Black Notebooks and the Future of Theology

 eBook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
118,99 €
1: Introduction: Heidegger and Theology after the Black Notebooks
This book probes the relationship between Martin Heidegger and theology in light of the discovery of his Black Notebooks, which reveal that his privately held Antisemitism and anti-Christian sentiments were profoundly intertwined with his philosophical ideas. Heidegger himself was deeply influenced by both Catholic and Protestant theology. This prompts the question as to what extent Christian anti-Jewish motifs shaped Heidegger's own thinking in the first place. A second question concerns modern theology's intellectual indebtedness to Heidegger. In this volume, an array of renowned Heidegger scholars - both philosophers and theologians -investigate Heidegger's animosity toward the biblical legacy in both its Jewish and Christian interpretations, and what it means for the future task and identity of theology.
Editiert von: Mårten Björk, Jayne Svenungsson
Mårten Björk is a doctoral student in Theology and Religious Studies at Gothenburg University, Sweden. He is the author and editor of two books in Swedish and has published several international articles. He contributes regularly to various Scandinavian magazines and is on the editorial board of the cultural journal Subaltern.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Mårten Björk
ISBN-13:: 9783319649276
ISBN: 3319649272
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 3458 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 322
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.