Autor: Maria José Marcelino
ISBN-13: 9783319229003
Einband: eBook
Seiten: 197
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

ICT in Education

Multiple and Inclusive Perspectives
 eBook
Sofort lieferbar
Sie sparen:
11 % = 13,86 €
In den Warenkorb
107,09 €
1. The Use of Communication Technologies in Higher Education in Portugal: Best Practices and Future Trends.- 2. The Participatory Management Process of the Coordination Team of a Postgraduate Distance Education Course Supported by the Use of Interaction and Communication Technologies.- 3. E-Moderation and Interaction in a Course Promoted by the Distance Education Project of the University of Coimbra.- 4. Design and Evaluation of OptimEx, an Experimentation System for Optimization Algorithms.- 5. What do Portuguese Students Play on Mobile Devices - Inputs for the Development of Educational Games.- 6. Use of ICT in School Context - Pupil's, Parents'and Teachers' Perceptions.- 7. Collective Storytelling with Children from 6/10 Years Old using ICT support.- 8. Using Senses and Sensors in the Environment to Develop Abstract Thinking: Evaluating the Utility and Usability of Electronic Sensors.- 9. The Use of Communication Technologies in Personal and Learning Contexts: The Influence of Gender in Higher Education Students in Portugal.- 10. Mousekey Syllabic Virtual Keyboard: An Assistive Technology Tool for People with Physical Disabilities.
This book presents a peer reviewed selection of extended versions of ten original papers that were presented at the 15th International Symposium on Computers in Education (SIIE 2013) held in Viseu, Portugal. The book provide a representative view of current Information and Communications Technology (ICT) educational research approaches in the Ibero-American context as well as internationally. It includes studies that range from elementary to higher education, from traditional to distance learning settings. It considers special needs and other inclusive issues, across a range of disciplines, using multiple and diverse perspectives and technologies to furnish detailed information on the latest trends in ICT and education globally. Design, development and evaluation of educational software; ICT use and evaluation methodologies; social web and collaborative systems; and learning communities are some of the topics covered.
Editiert von: Maria José Marcelino, Antonió José Mendes, Maria Cristina Azevedo Gomes
Dr. Maria Jose Marcelino is Assistant Professor, Informatics Engineering, Department of the Faculty of Sciences and Technology at the University of Coimbra. She has published papers in several journals and contributed to several books, including Computers and Education: E-Learning, from Theory to Practice (Springer, 2007).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Maria José Marcelino
ISBN-13:: 9783319229003
ISBN: 3319229001
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 5243 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 197
Sprache: Englisch
Auflage 15001, 1st ed. 2016
Sonstiges: Ebook, 18 schwarz-weiße und 29 farbige Abbildungen, 26 farbige Tabellen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.