Autor: Maximilian Benz
ISBN-13: 9783110442113
Einband: Buch
Seiten: 406
Format: 240x161x27 mm
Sprache: Deutsch

Literarische Räume der Herkunft

51, Narratologia
Fallstudien zu einer historischen Narratologie
In den Warenkorb
99,95 €
Ob in homerischen Epen, antiken Romanen, Epen und höfischen Romanen des Mittelalters, frühneuzeitlichen Prosaromanen, Bildungsromanen, historischen Romanen, Autobiographien, multimodalen oder postkolonialen Romanen - der Raum, aus dem die Hauptfigur stammt, spielt innerhalb der erzählten Welt häufig eine entscheidende Rolle. Der Band wirft anhand von Fallbeispielen aus der erzählenden europäischen Literatur von der Antike bis heute Schlaglichter auf die je spezifischen Zusammenhänge von Raum und Herkunft. Der thematische Fokus der Frage nach Räumen der Herkunft lenkt den Blick darüber hinaus immer auch auf handlungs-, figuren- und zeitspezifische Momente. Die Fallstudien des Bandes untersuchen einzeltextspezifisch und ebenendifferenziert Herkunftsräume und versuchen von den Texten, ihren Darstellungsstrategien und Erzählinhalten ausgehend, narratologische Beschreibungskategorien für die methodisch kontrollierte, historisch adäquate Deutung von Texten fruchtbar zu machen. Dass im Zusammenspiel von Zeit, Raum, Figuren und Ereignissen die Räume der Herkunft eine wesentliche Schnittstelle darstellen, mag dabei nicht nur als allgemein, sondern gerade auch als fallweise zu begründende These gelten.
Editiert von: Maximilian Benz, Katrin Dennerlein
Maximilian Benz, Universität Zürich, Schweiz; Katrin Dennerlein, Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Maximilian Benz
ISBN-13:: 9783110442113
ISBN: 3110442116
Erscheinungsjahr: 15.01.2016
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 723g
Seiten: 406
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 240x161x27 mm, 1 Schwarz-Weiß- Abbildungen