Autor: Joachim Bahlcke
ISBN-13: 9783110441826
Einband: Buch
Seiten: 736
Format: 285x233x43 mm
Sprache: Deutsch

Geschichte Oberschlesiens

61, Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Politik, Wirtschaft und Kultur von den Anfängen bis zur Gegenwart
In den Warenkorb
79,95 €
Das von internationalen Fachleuten verfasste Werk schildert die Geschichte Oberschlesiens von der frühen Besiedlung des Raumes bis zur Gegenwart. Es schlägt nicht nur einen weiten kulturhistorischen Bogen, sondern zeigt erstmals auch die verschiedenen Sichtweisen auf eine Region auf, die im Lauf ihrer Geschichte ganz unterschiedliche Prägungen erhalten hat. Dabei stehen nicht die Konflikte mit den Nachbarn, sondern die vielfältigen Austauschprozesse mit ihnen im Vordergrund. Das ebenso informative wie anschauliche Sammelwerk, das reich illustriert und in einer verständlichen Sprache geschrieben ist, zeigt eindrucksvoll, dass Deutsche, Polen und Tschechen heute neue, gemeinsame Fragen an die oberschlesische Geschichte stellen, die nicht das Trennende betonen, sondern das Verbindende suchen.
Editiert von: Joachim Bahlcke, Dan Gawrecki, Ryszard Kaczmarek
ワbersetzung von: Rafael Sendek
Joachim Bahlcke, Univ. Stuttgart; Dan Gawrecki, Univ. Troppau/Opava u. Univ. Oppeln/Opole; Ryszard Kaczmarek, Univ. Kattowitz/Katowice.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Joachim Bahlcke
ISBN-13:: 9783110441826
ISBN: 3110441829
Erscheinungsjahr: 25.09.2015
Verlag: Gruyter, de Oldenbourg
Gewicht: 2425g
Seiten: 736
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 285x233x43 mm, 292 Schwarz-Weiß- und 14 farbige Abbildungen, 5 Schwarz-Weiß- Tabellen, 25 z.T. farbige Karten