Autor: Birgit Witamwas
ISBN-13: 9783110438086
Einband: Buch
Seiten: 292
Format: 246x174x25 mm
Sprache: Deutsch

Geklebte NS-Propaganda

Verführung und Manipulation durch das Plakat
In den Warenkorb
49,95 €
Joseph Goebbels beschrieb lediglich die vorherrschende Situation im Straßenbild der Weimarer Republik, als er im November 1929 in seinem Tagebuch vermerkte: "Alles schwimmt in Wahlplakaten." Da das Plakat in der Weimarer Republik sowie in der Zeit der NS-Diktatur fixer Bestandteil des Straßenbildes war, trug es wesentlich zur Meinungsbildung, aber auch zur nationalsozialistischen Ideologisierung der Bürger und Bürgerinnen, bei. In der Publikation wird daher die ideologische Ästhetik des Nationalsozialismus untersucht, die Bedeutung, die Gestaltungsmittel und die Bildbotschaften der NS-Plakate analysiert und additive, suggestive Inhalte aufgedeckt. Zentraler Aspekt ist, mit welchen ästhetischen Mitteln dies geschah. "Her book will be read with profit by anyone interested in modern political communication and in National Socialist propaganda."Paul Moore: Rezension in: H-Soz-Kult, 08.02.2017,
Autor: Birgit Witamwas
Birgit Witamwas, Graz.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Birgit Witamwas
ISBN-13:: 9783110438086
ISBN: 3110438089
Erscheinungsjahr: 15.10.2016
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 857g
Seiten: 292
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 246x174x25 mm, 10 Schwarz-Weiß- und 149 farbige Abbildungen