Autor: Roman Seidel
ISBN-13: 9783110363753
Einband: Buch
Seiten: 381
Format: 236x164x27 mm
Sprache: Deutsch

Kant in Teheran

5, Welten des Islams - Worlds of Islam - Mondes de l'Islam
Anfänge, Ansätze und Kontexte der Kantrezeption in Iran
In den Warenkorb
89,95 €
In Iran gehört Kant zu den meist diskutierten Philosophen überhaupt. Seine Schriften werden von unterschiedlichen philosophischen und politischen Lagern rezipiert und im Verhältnis zu wichtigen islamischen Philosophen wie Avicenna und Molla Sadra diskutiert. Die vorliegende Studie untersucht Kontext und Zugänge der Kantrezeption in Iran und zeigt, wie Kants Denken einen festen Platz im philosophischen Diskurs des Iran erhalten hat.
Autor: Roman Seidel
Roman Seidel, Berlin.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Roman Seidel
ISBN-13:: 9783110363753
ISBN: 3110363755
Erscheinungsjahr: 27.11.2014
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 687g
Seiten: 381
Sprache: Deutsch
Altersempfehlung: 22 - 99 Jahre
Sonstiges: Buch, 236x164x27 mm