Autor: Karin Leonhard
ISBN-13: 9783050063256
Einband: Buch
Seiten: 501
Format: 246x179x32 mm
Sprache: Deutsch

Bildfelder

Stilleben und Naturstücke des 17. Jahrhunderts
In den Warenkorb
79,95 €
Die niederländische Stillebenmalerei des 17. Jahrhunderts nahm aktiv an den naturphilosophischen und naturwissenschaftlichen Diskursen der Zeit teil, dennoch wird sie in der Forschung bis heute vereinfachend als "realistisch-abbildende" Kunst bezeichnet. Hier ist eine Rehabilitierung des Begriffs "Mimesis" dringend notwendig geworden. Die Autorin unternimmt einen Neustart der Diskussion, der stärker auf die historische Diskussion des Natur- und Bildbegriffs zurückgreift. So fragt sie, inwiefern im 17. Jahrhundert mimetische Strukturen als ein biotisches Vermögen zur Reproduktion verstanden wurden. Dabei ergeben sich zwei Thesen: erstens, dass das Stilleben die beiderseitige Fähigkeit von Natur und Kunst thematisiert, Ähnlichkeiten zu erzeugen, und zweitens, dass es aus diesem Grund prädestiniert ist für eine Theoretisierung mimetischer Strukturen der Kunst im Allgemeinen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Karin Leonhard
ISBN-13:: 9783050063256
ISBN: 3050063254
Erscheinungsjahr: 15.11.2013
Verlag: Akademie Verlag GmbH
Gewicht: 1335g
Seiten: 501
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 246x179x32 mm, 175 Schwarz-Weiß- und 47 farbige Abbildungen