Autor: Lauren Rebecca Clark
ISBN-13: 9781787078185
Einband: EPUB
Seiten: 0
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen

Consuming Irish Children

Peter Lang Ltd, International Academic Publishers Reimagining Ireland
Advertising and the Art of Independence, 18601921
 EPUB
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
61,99 €
CONTENTS: Message in a Bottle - Positioning the Irish Fin-de-Siècle Child in Literature, Popular Press and Advertising - Peaceful Pearse and Shaw the Social Critic? National Advertising, Educational and Social Development - «Moocows» and the Masses: Children in Literature, Advertising and Consumer Culture in Victorian Ireland - Child Readers, Child Buyers - «Affluenza» and Advertising: Commodifying and Curing Children in Ireland, 1860-1921 - «The Charity Myth» and Consumer Culture: Irish Charity Children and Franco-Irish Foundlings - Second Cities of Empire: Celtic Consumerism Exhibited - The Convenient Timing of CCAL Ireland.
As far as Irish history is concerned, consuming Irish children was not only a matter for Jonathan Swift's A Modest Proposal. Late nineteenth-century Ireland saw the emergence of a thriving home-grown advertising industry, and the Irish child played a pivotal role in developing a nascent consumer state from the 1860s until 1921. Through extensive analysis of advertising copy, historical materials, ephemera and literature, this study links the child-centred consumer culture of Victorian Ireland with its impact on the establishment of the independent state. This form of «Celtic consumerism» was also evident in Scotland following the Gaelic Revival, positioning the child as the newest participant in a national process of consumption. Due to high child literacy rates, which outstripped those of mainland Britain, Ireland's children were appealed to as literate consumers in advertising copy and were informed of the perils or benefits of consumer culture in late Victorian Irish literature. This book presents a fascinating picture of the role of the child in the Irish marketplace at the fin de siècle, as well as investigating simultaneous developments in the Irish education system and laws concerning the care and welfare of children.
Autor: Lauren Rebecca Clark
Lauren Rebecca Clark completed her doctoral studies at the University of Sunderland and is currently a lecturer in English at the Chinese University of Hong Kong, Shenzhen, China. Her research interests include Irish studies, world literature, literary theory, cultural studies and comparative studies.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Lauren Rebecca Clark
ISBN-13:: 9781787078185
ISBN: 1787078183
Verlag: Peter Lang
Größe: 2125 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.