Autor: Geran F. Dodson
ISBN-13: 9781622733033
Einband: Ebook
Seiten: 170
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: Windows
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen

Free Will, Neuroethics, Psychology and Theology

 Ebook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
68,99 €
3
The topic of human free will has received more attention in the past several years due to the important discoveries of neuroscience but no consensus of opinion is evident in related disciplines. The traditional approach to understanding free will in philosophy employs conceptual analysis to determine whether humans have freedom of choice. Theology affirms that every person has free choice although God is somehow behind all human decisions. Evolutionary psychology points to human behavior as the product of biological processes and antecedent events. And neuroethics attempts to define what it means to be a thinking moral agent by investigating how neurons in the brain and chemical interactions combine to produce conscious actions. An assessment and evaluation of these various positions is given in light of the evidence. The issue of whether a person can be held morally responsible for their actions hinges on whether those actions originate from free will or are the result of determinism. Theology makes assumptions of the existence of an absolute deity that has a hand in human decision making, but there is no agreement regarding the nature of that intervention. Recent scientific discoveries confront traditionally held religious beliefs and necessitate the creation of a new theology and articles of faith.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Geran F. Dodson
ISBN-13:: 9781622733033
ISBN: 1622733037
Verlag: Vernon Art and Science Inc.
Größe: 1665 KBytes
eBook Format: Windows
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 170
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.