Autor: Mary Fairclough
ISBN-13: 9781137593153
Einband: eBook
Seiten: 264
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Literature, Electricity and Politics 1740-1840

'Electrick Communication Every Where'
 eBook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
95,19 €
This book investigates the science of electricity in the long eighteenth century and its textual life in literary and political writings. Electricity was celebrated as a symbol of enlightened progress, but its operation and its utility were unsettlingly obscure. As a result, debates about the nature of electricity dovetailed with discussions of the relation between body and soul, the nature of sexual attraction, the properties of revolutionary communication and the mysteries of vitality. This study explores the complex textual manifestations of electricity between 1740 and 1840, in which commentators describe it both as a material force and as a purely figurative one. The book analyses attempts by both elite and popular practitioners of electricity to elucidate the mysteries of electricity, and traces the figurative uses of electrical language in the works of writers including Mary Robinson, Edmund Burke, Erasmus Darwin, John Thelwall, Mary Shelley and Richard Carlile.
Autor: Mary Fairclough
Mary Fairclough is a Lecturer in the department of English and Related Literature and the Centre for Eighteenth Century Studies at the University of York, UK. She is the author of The Romantic Crowd: Sympathy, Controversy and Print Culture (2013), and various articles on the intersection between literature, science and politics in the eighteenth century.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Mary Fairclough
ISBN-13:: 9781137593153
ISBN: 1137593156
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 14081 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 264
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1st ed. 2017
Sonstiges: Ebook, 2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.