Autor: Fred Dervin
ISBN-13: 9781137587336
Einband: eBook
Seiten: 261
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Intercultural Competence in Education

Alternative Approaches for Different Times
 eBook
Sofort lieferbar
Sie sparen:
15 % = 16,76 €
In den Warenkorb
95,19 €
Foreword; Terence Lovat.- Introduction: Towards The Simultaneity Of IC?; Fred Dervin & Zehavit Gross.- PART I: ADDING TO PREVIOUS PERSPECTIVES: MAKING IC MORE EFFECTIVE?.- Chapter 1. Meta-Pragmatic Awareness And Intercultural Competence: The Role Of Reflection And Interpretation In Intercultural Mediation; Troy Mcconachy & Anthony J. Liddicoat.- Chapter 2. Intercultural Competence In Host Students? A Study Of Danish Students Facing China At Home; Ulla Egidiussen Egekvist, Niels-Erik Lyngdorf, Xiang-Yun Du & Jiannong Shi.- Chapter 3. From 'Intercultural Speaker' To 'Intercultural Reader': A Proposal To Reconceptualise Intercultural Communicative Competence Through A Focus On Literary Reading; Hild Elisabeth Hoff.- Chapter 4. Competences For Active Communication And Participation In Diverse Societies: Views Of Young People In Iceland; Hanna Ragnarsdóttir.- PART II: RENEWING INTERCULTURAL COMPETENCE: BEYOND ESTABLISHED MODELS?.- Chapter 5. Intercultural Competence And The Promise Of Understanding; Giuliana Ferri.- Chapter 6. Intercultural Polyphonies Against The 'Death Of Multiculturalism': Concepts, Practices And Dialogues; Clara Sarmento.- Chapter 7. Intercultural Competence: Multi-Dynamic, Inter-Subjective, Critical And Interdisciplinary Approaches; Ribut Wahyudi.- Chapter 8. Living Intercultural Lives: Identity Performance And Zones Of Interculturality; Leah Davcheva & Richard Fay.- PART III: RENEWED INTERCULTURAL COMPETENCE IN PRACTICE.- Chapter 9. An Interactive, Co-Constructed Approach To The Development Of Intercultural Understanding In Pre-Service Language Teachers; Robyn Moloney, Lesley Harbon & Ruth Fielding.- Chapter 10. Challenges Of Teaching Intercultural Business Communication In Times Of Turbulence; Annelise Ly & Kristin Rygg.- Chapter 11. Intercultural Competence: Value Dis-Embedding And Hyper-Flexibility; Karin Zotzmann.
This book explores the concept of intercultural competence, focusing specifically on education. Intercultural competence can vary depending on the field of research or the context of application and has therefore developed over recent decades. As the world becomes increasingly global intercultural competence has become even more important but it is still not practiced satisfactorily. This book highlights views which are at odds with official and orthodox positions on intercultural competence to encourage fresh approaches to intercultural competence. It will be invaluable for researchers, practitioners and students interested in the global possibilities of education.
Editiert von: Fred Dervin, Zehavit Gross
Fred Dervin is Professor of Multicultural Education at the University of Helsinki, Finland. He also holds professorships in Australia, Canada, China, Luxembourg, Malaysia and Sweden. He is one of the most critical voices on the meanings of interculturality in education today.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Fred Dervin
ISBN-13:: 9781137587336
ISBN: 1137587334
Verlag: Palgrave Macmillan
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 261
Sprache: Englisch
Auflage 16001, 1st ed. 2016
Sonstiges: Ebook, 1 schwarz-weiße und 1 farbige Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.