Autor: Nawal El Saadawi
ISBN-13: 9781137587305
Einband: eBook
Seiten: 168
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Diary of a Child Called Souad

 eBook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
47,59 €
1. Introduction: Why Is Nawal El Saadawi Banned?
Diary of a Child Called Souad is Nawal El Saadawi's first autobiography, written at the age of ten in the form of fiction as she explores her early awakening to the world around her. Now known for her bold spirit and probing mind, El Saadawi in this novel uncovers through a child's eyes the hypocritical values and traditions carried on by family, education, religion, and society. With amazing courage she weaves a tale of the fear, guilt, and repressive compliance forced upon her as a woman and upon her generation as the price to be paid for leading a civilized existence. Struggling to come to terms with taboos concerning her maturing body, the young Nawal's writing reveals the makings of a revolutionary spirit and relentlessly analytical mind. A must read for devotees of El Saadawi's writing to witness an early record of the maturing of her thoughts and the shaping of her ideas.
Autor: Nawal El Saadawi
ワbersetzung von: Omnia Amin
Nawal El Saadawi, a leading Egyptian feminist, has spent her life campaigning for freedom and justice despite being imprisoned and threatened with death. She is the author of over fifty books, translated into some twenty languages, and is the founder of the Arab Women Solidarity Association in Egypt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Nawal El Saadawi
ISBN-13:: 9781137587305
ISBN: 113758730X
Verlag: Palgrave Macmillan
Größe: 1293 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 168
Sprache: Englisch
Auflage 16001, 1st ed. 2016
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.