Autor: Chris Gilleard
ISBN-13: 9781137585417
Einband: eBook
Seiten: 114
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Old Age in Nineteenth-Century Ireland

Ageing under the Union
 eBook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
55,92 €
List of figures and tables-. Acknowledgements-. Preface-. Chapter 1 Ireland at the time of the Union-. Chapter 2 Ireland's changing demography-. Chapter 3 Change in family and household structure-. Chapter 4 Poverty and old age-. Chapter 5 Growing older, growing sicker?-. Chapter 6 Conclusions-. Appendices-. Bibliography-.
Using a combination of statistical analysis of census material and social history, this book describes the ageing of Ireland's population from the start of the Union up to the introduction of the old age pension in 1908. It examines the changing demography of the country following the Famine and the impact this had on household and family structure. It explores the growing problem of late life poverty and the residualisation of the aged sick and poor in the workhouse. Despite slow improvements in many areas of life for the young and the working classes, the book argues that for the aged the union was a period of growing immiseration, brought surprisingly to an end by the unheralded introduction of the old age pension.
Autor: Chris Gilleard
Chris Gilleard is a visiting research fellow in the Division of Psychiatry at University College London, UK, and senior visiting research fellow at the University of Bath, UK. Author and co-author with Paul Higgs of a number of books addressing ageing and old age -including Cultures of Ageing (2000); Ageing, Corporeality and Embodiment (2013) and Rethinking Old Age (2015)- his interests in later life span a wide range of disciplines from bio medicine to the humanities.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Chris Gilleard
ISBN-13:: 9781137585417
ISBN: 1137585412
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 5927 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 114
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1st ed. 2017
Sonstiges: Ebook, 3 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.