Autor: M. Grever
ISBN-13: 9780230599246
Einband: eBook
Seiten: 222
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Beyond the Canon

History for the Twenty-first Century
 eBook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
89,99 €
Introduction: Beyond the Canon: History in a Globalizing World; S.Stuurman & M.Grever PART 1: THE FRAMING OF HISTORICAL KNOWLEDGE Who Needs a Canon?; P.Seixas Plurality, Narrative and the Historical Canon; M.Grever From National Canon to Historical Literacy; P.Lee 'Another Brick in the Wall'. Historical Culture and History Teaching; K.Ribbens PART 2: FOUNDATIONS AND REVISIONS OF THE WESTERN CANON Can the Enlightenment provide a Canon for Modernity?; S.Stuurman The Canon after the Crisis of the Humanities; E.Jonker Rethinking the Nation in German Historical Museums; H.Henrichs Moving History: How Gender has touched the Canon; G.Mak PART 3: TRANSMISSION OF HISTORICAL KNOWLEDGE IN MULTICULTURAL SETTINGS Heritage Museums and the Transformation of South African History; C.Rassool Internationalizing the Classic United States History Survey; P.Stearns French History Confronts the Multicultural; N.Tutiaux Decolonization and the Canon; S.Legêne & B.Waaldijk Disrupting the Canon: The Case of Slavery; A.van Stipriaan LuIscius
'Beyond the Canon' deals with recent politicized processes of canonization and its implications for historical culture in a globalizing and postcolonial world. The volume discusses the framing and transmission of historical knowledge and its consequences for the construction of narratives and the teaching of history in multicultural environments.
Editiert von: M. Grever, S. Stuurman
MARIA GREVER Professor of Theory and Methodology of History, Erasmus University Rotterdam, the NetherlandsHENDRIK HENRICHS Senior Lecturer in Cultural History, Utrecht University, the Netherlands
ED JONKER Associate Professor of Historiography and Theory of History, Utrecht University, the Netherlands
PETER LEE Senior Lecturer in History in Education, University of London, UK
SUSAN LEGÊNE Head of the Curatorial Department of the KIT Tropenmuseum and Professor of Dutch Cultural History, University of Amsterdam, the Netherlands
GEERTJE MAK Assistant professor of Gender History at Radboud University Nijmegen, the Netherlands
CIRAJ RASSOOL Associate Professor of History, the University of the Western Cape, South Africa
KEES RIBBENS Researcher at the Netherlands Institute for War Documentation, Amsterdam, the Netherlands
PETER SEIXAS Professor and Canada Research Chair in Education, the University of British Columbia, Canada
PETER N. STEARNS Provost of George Mason University, USA
ALEX VAN STIPRIAAN Professor of Latin American and Caribbean History and Culture, Erasmus University Rotterdam, the Netherlands
SIEP STUURMAN Jean Monnet Chair of European History and European Studies, Erasmus University Rotterdam, the Netherlands
NICOLE TUTIAUX-GUILLON University Professor in the University of Lille 3 - Charles De Gaulle, France
BERTEKE WAALDIJK Professor of Language and Culture, Utrecht University, the Netherlands

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: M. Grever
ISBN-13:: 9780230599246
ISBN: 0230599249
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 3060 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 222
Sprache: Englisch
Auflage 2007
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.