Autor: D. Double
ISBN-13: 9780230599192
Einband: eBook
Seiten: 251
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Critical Psychiatry

The Limits of Madness
 eBook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
109,99 €
Notes on Contributors Introduction: Critical Psychiatry: Reducing the Biomedical Dominance of Psychiatry; D.B.Double PART 1: ANTI-PSYCHIATRY AND CRITICAL PSYCHIATRY IN RETROSPECT Historical Perspectives on Anti-Psychiatry; D.B.Double From 'Anti-Psychiatry' to Critical Psychiatry; J.Heaton Transcultural Mental Health Care and the Challenge to Positivist Psychiatry; D.Ingleby PART 2: THE PROSPECT OF CRITICAL PSYCHIATRY The Limits of Biomedical Frameworks; L.Johnstone Understanding Psychiatry's Resistance to Change; T.Lynch The Politics of Psychiatric Drug Treatment; J.Moncrieff British Mental Health Social Work and the Psychosocial Approach in Context; S.Ramon Democracy, Citizenship and the Radial Possibilities of Postpsychiatry; P.Bracken & P.Thomas The Biopsychological Approach in Psychiatry: The Meyerian Legacy; D.B.Double Critical Child Psychiatry; S.Timimi Conclusion: Critical Psychiatry and Conflict: Renewing Mental Health Practice; D.B.Double Index
Psychiatry is increasingly dominated by the reductionist claim that mental illness is caused by neurobiological abnormalities. Critical psychiatry disagrees with this and proposes a more ethical foundation for practice. This book describes an original framework for renewing mental health services in alliance with people with mental health problems.
Editiert von: D. Double
PAT BRACKEN Clinical Director of the West Cork Mental Health Services, Ireland JOHN HEATON Psychotherapist in the UK and one-time colleague of R.D. Laing DAVID INGLEBY Professor of Intercultural Psychology, Utrecht University, The Netherlands TERRY LYNCH Medical Practitioner and Psychotherapist in Limerick, Republic of Ireland LUCY JOHNSTONE Clinical Lecturer in Clinical Psychology, University of the West of England, UK JOANNA MONCRIEFF Senior Lecturer in Social and Community Psychiatry, University College London, UK SHULAMIT RAMON Professor of Interprofessional Health and Social Studies, Anglia Polytechnic University, UK PHILIP THOMAS Senior Research Fellow, Centre for Citizenship and Community Mental Health, University of Bradford, UK SAMI TIMIMI Consultant Child and Adolescent Psychiatrist, Lincolnshire Partnership NHS Trust, UK.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: D. Double
ISBN-13:: 9780230599192
ISBN: 0230599192
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 15801 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 251
Sprache: Englisch
Auflage 2006
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.