Autor: P. Perri
ISBN-13: 9780230598225
Einband: eBook
Seiten: 254
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen

Public Emotions

 eBook
Sofort lieferbar
Sie sparen:
26 % = 38,96 €
In den Warenkorb
109,99 €
Introduction PART 1: EMOTIONS, CONFLICT AND SETTLEMENT: A NEW DURKHEIMIAN APPROACH Rituals Elicit Emotions to Define and Shape Public Life: A Neo-Durkheimian Theory; Perri 6 The Emotions at War: Atrocity as Piacular Rite in Sierra Leone; P.Richards Public Emotion in a Colonial Context: A Case of Spirit-Writing in Taiwan Under Japanese Occupation; S.Feuchtwang PART 2: INTRAPSYCHIC AND 'PUBLIC' EMOTIONS Anxiety, Mass Crisis and 'The Other'; H.Joffe Another Repressed Returns: The Re-Branding of German Psychoanalysis; S.Frosh Surface Tensions: Emotion, Conflict and the Social Containment of Dangerous Knowledge; A.Cooper Private Solutions to Public Problems? Psychoanalysis and the Emotions; M.Rustin PART 3: CULTURAL, HISTORICAL AND POLITICAL FORMATIONS OF EMOTION Theory and Affect: Undivided Worlds; S.Radstone Feeling Entitled: HIV, Entitlement Feelings and Citizenship; C.Squire The Future is Not There for the Making: Enduring Colonialism, Shame and Silence; A.Treacher Index
Emotions are central to our practices and understanding of public life. This book examines the political, social and personal consequences of public emotions in relation to conflict, ritual, social classification, collective life, identity, memory and power and is a multidisciplinary collaboration showing the emotional character of public life.
Editiert von: P. Perri, S. Radstone, C. Squire, A. Treacher, Amal Treacher Kabesh
ANDREW COOPER is Professor of Social Work at the University of East London and the Tavistock Clinic, UK
STEFAN FEUCHTWANG is a Professorial Research Associate of the Department of Anthropology, London School of Economics and Political Science, UK
STEPHEN FROSH is Pro-Vice-Master, Professor of Psychology and Director of the Centre for Psychosocial Studies at Birkbeck College, University of London, UK
HELENE JOFFE is a Social and Health Psychologist in the Department of Psychology, University College London, UK
PAUL RICHARDS is Chair of Technology and Agrarian Development at Wageningen University, The Netherlands and is Professor of Anthropology at University College London, UK
MICHAEL RUSTIN is Professor of Sociology at the University of East London, where he was for ten years Dean of the Faculty of Social Sciences, and is a Visiting Professor at the Tavistock Clinic, UK

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: P. Perri
ISBN-13:: 9780230598225
ISBN: 0230598226
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 1501 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 254
Sprache: Englisch
Auflage 2007
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.