Autor: Ambrose Mong
ISBN-13: 9780227904145
Einband: Ebook
Seiten: 226
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen

Purification of Memory

A Study of Orthodox Theologians from a Catholic Perspective
 Ebook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
29,49 €
Among the major Christian denominations, the Orthodox Church is the least known and widely misunderstood. This is more serious in Asia where the Orthodox Church is a minority and is perceived as an exotic branch of Christianity. But in fact, the Eastern Church has been in China since the seventeenth century. The purpose of this work is to acquaint lay people, theological students and seminarians with the teaching of Orthodoxy through a study of important modern Orthodox theologians. Mong argues that in spite of the differences and painful clashes between the Eastern and Western Churches, there is a lot that they share in common. Key topics like ecclesiology, ecumenism, catholicity, traditions and liberation theology are explored in the works of Jaroslav Pelikan, Nicolas Berdyaev, Nicolas Afanasiev, Georges Florovsky, Sergei Bulgakov, John Meyendorff, John Zizioulas and Vladimir Lossky, together with their Catholic counterparts like Joseph Ratzinger, Yves Congar, Henri de Lubac, Karl Rahner and Hans Urs von Balthasar. This study highlights their striking similarities and suggests, that from an ecumenical point of view, their common heritage and concerns in the world can be a basis for dialogue and the healing of memory.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ambrose Mong
ISBN-13:: 9780227904145
ISBN: 0227904141
Verlag: James Clarke & Co
Größe: 3283 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: PDF
Seiten: 226
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.