Autor: Elizabeth Brake
ISBN-13: 9780191089725
Einband: Ebook
Seiten: 350
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen

Philosophical Foundations of Children's and Family Law

 Ebook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
69,99 €
3
This volume brings together new essays in law and philosophy on a broad range of topics in children's and family law. It is the first volume to bring together essays by legal scholars and philosophers for an integrated, critical analysis of key issues in this area, marking the 'coming of age' of a comparatively new field of family law.

Debates in children's and family law are at once theoretical and empirical in nature. Not only does children's and family law have significant consequences for individuals' intimate lives, the field's impact on lived experience highlights the socially constructed nature of law. Approaching this area of law often involves exploring a legal concept familiar from daily life, such as the very notion of 'marriage' or 'family', and examining it within its social, economic, and historical context.
The normative basis for law regulating intimate personal and family life extends beyond any narrow legal philosophy or social context to its broader foundations in theories of morality or justice.

The chapters included bring together a representative and broad range of pieces that engage with long-standing and contemporary debates. A wide range of perspectives is represented on topics such as same-sex marriage, polygamy and polyamory, alimony, unmarried cohabitation, gestational surrogacy and assisted reproductive technologies, child support, parental rights and responsibilities, children's rights, family immigration, religious freedom, and the rights of paid caregivers. There is also
philosophical discussion of concepts such as care, intimacy, and the nature of family and family law itself.
Editiert von: Elizabeth Brake, Lucinda Ferguson
Elizabeth Brake is an Associate Professor of Philosophy at Arizona State University. She is the author of Minimizing Marriage: Marriage, Morality, and the Law and editor of After Marriage: Rethinking Marital Relationships (both with Oxford University Press).

Lucinda Ferguson is Associate Professor of Family Law, University of Oxford; Tutorial Fellow in Law, Oriel College, Oxford; and an Associate Member of 1 King's Bench Walk. She has published numerous articles and book chapters on conceptual puzzles within family law, such as the justifiability of financial obligations upon relationship breakdown and arbitration, as well as children's law, particularly debates over children's rights.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Elizabeth Brake
ISBN-13:: 9780191089725
ISBN: 0191089729
Verlag: Oxford University Press
Größe: 931 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 350
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.