Autor: Cecile Fabre
ISBN-13: 9780191089565
Einband: Ebook
Seiten: 368
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
3
This book articulates a cosmopolitan theory of the principles which ought to regulate belligerents' conduct in the aftermath of war. Throughout, it relies on the fundamental principle that all human beings, wherever they reside, have rights to the freedoms and resources which they need to lead a flourishing life, and that national and political borders are largely irrelevant to the conferral of those rights. With that principle in hand, the book provides a normative
defence of restitutive and reparative justice, the punishment of war criminals, the resort to transitional foreign administration as a means to govern war-torn territories, and the deployment of peacekeeping and occupation forces. It also outlines various reconciliatory and commemorative practices
which might facilitate the emergence of trust amongst enemies and thereby improve prospects for peace.
Autor: Cecile Fabre
Cécile Fabre is a Fellow of All Souls College, Oxford, and Professor of Political Philosophy at the University of Oxford. She has written extensively on distributive justice, rights, democracy, and the ethics of war. She has previously published three monographs with Oxford University Press (Social Rights under the Constitution (2000), Whose Body is it Anyway? (2006), Cosmopolitan War (2012). She is a Fellow of the BritishAcademy.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Cecile Fabre
ISBN-13:: 9780191089565
ISBN: 0191089567
Verlag: Oxford University Press
Größe: 759 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 368
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.