Autor: Michael Staunton
ISBN-13: 9780191082641
Einband: Ebook
Seiten: 432
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen

The Historians of Angevin England

 Ebook
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
69,99 €
3
The Historians of Angevin England is a study of the explosion of creativity in historical writing in England in the late twelfth and early thirteenth centuries, and what this tells us about the writing of history in the middle ages.

Many of those who wrote history under the Angevin kings of England chose as their subject the events of their own time, and explained that they did so simply because their own times were so interesting and eventful. This was the age of Henry II and Thomas Becket, Eleanor of Aquitaine and Richard the Lionheart, the invasion of Ireland and the Third Crusade, and our knowledge and impression of the period is to a great extent based on these contemporary histories. The writers in question - Roger
of Howden, Ralph of Diceto, William of Newburgh, Gerald of Wales, and Gervase of Canterbury, to name a few - wrote history that is not quite like anything written in England before. Remarkable for its variety, its historical and literary quality, its use of evidence and its narrative power, this has
been called a 'golden age' of historical writing in England. The Historians of Angevin England, the first volume to address the subject, sets out to illustrate the historiographical achievements of this period, and to provide a sense of how these writers wrote, and their idea of history. But it is also about how medieval intellectuals thought and wrote about a range of topics: the rise and fall of kings, victory and defeat in battle, church and government, and attitudes to women,
heretics, and foreigners.
Autor: Michael Staunton
Michael Staunton, Associate Professor of History at University College Dublin, is a medieval historian, specializing in historical writing, biography, intellectual life, and the relationship between religion and politics in the middle ages. Educated at University College Cork and Cambridge University, he has written books and articles on the biographers of Thomas Becket, on historical writing in England, and on religion in Ireland. He has held a Government of IrelandSenior Research Fellowship in the Arts and Humanities, and visiting fellowships at Fordham University and Bard College, New York, and has received a number of teaching awards.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Michael Staunton
ISBN-13:: 9780191082641
ISBN: 0191082643
Verlag: Oxford University Press
Größe: 1010 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 432
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.